Marmelade und Beeren von FLOBERRY Naturprodukte aus den Tiroler Bergen / Reith im Alpbachtal
Menü

Marmelade und Beeren von FLOBERRY Naturprodukte aus den Tiroler Bergen / Reith im Alpbachtal

St. Gertraudi 34a 6235 Reith im Alpbachtal
Telefon: 0043-650-2002434

Öffnungszeiten:

Unsere Verkaufshütte beim Floberry Obstgarten in St.Gertraudi ist geschlossen

Die Ernte ist für heuer beendet, der Floberry Obstgarten ist geschlossen.
Floberry is closed, the harvest is over.

Täglich frisch gepflückte Beeren zum Verkauf

Je nach Erntezeit haben wir täglich frisch gepflückte Früchte für sie:

Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren ... so frisch, so lecker!

Ab Anfang Juni erwarten wir unsere ersten Süßkirschen.

Die Ernte läuft über ca.6 Wochen, da wir mehrere Sorten angepflanzt haben.

In den saftigen Tiroler Kirschen stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Kalzium, Magnesium, Eisen, Carotin und Vitamin C.

Ab Mitte Juni bis Ende August haben wir für Sie super süße Sommerhimbeeren.

Himbeeren enthalten viel Vitamin C- und Mineralstoffe. Außerdem enthalten sie wertvolle Anthocyanine und Ellagsäure.

Ab Mitte Juni bis Ende August sind die leckeren Heidelbeeren zu ernten.

Die Heidelbeeren reifen an den ca. 1,50m hohen Sträuchern, wo sie dann mühelos zu pflücken sind.
Heidelbeeren haben eine sehr gute Haltbarkeit und einen hohen gesundheitlichen Wert. So enthalten die Beeren wertvolle Anthozyane, Flavenoide, Vitamin A und Gerbstoffe.

 

Im Juli und August gibt es bei uns für alle Feinschmecker die aromatischen Brombeeren, welche voll ausgereift wunderbar süß schmecken.

Die Brombeeren sind eine gute Quelle für Vitamin A und C, und enthalten Kalium, Magnesium und Kupfer.

Durch gezielten Anbau verschiedener Sorten ernten wir von Anfang Juni bis Ende August unsere Erdbeeren.

Die Erdbeeren sind richtige Vitaminbomben und enthalten viel Vitamin C. Tiroler Erdbeeren haben aufgrund des idealen Klimas (heiße Tage und kühle Nächte) ein besonders gutes Aroma.

Außerdem werden sie bei uns erst gepflückt, wenn sie vollreif sind und nicht halb grün, und können so ihren vollen Geschmack entfalten.

Durch die kurzen Transportwege schonen wir die Umwelt.

Im Juli erwarten wir die heiß begehrten Bergmarillen.

Durch den Anbau im Steilhang und die speziell entwickelte Fruchtwand Erziehung, erhalten die Marillen optimalen Sonnenschein und ihr einzigartiges Aroma.

Nach einem Regen trocknen sie so rasch wieder ab, bleiben gesund und können bis zur Vollreife am Baum bleiben.